With All One's Soul
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/distracted

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Distracted.

Aloha zusammen. Erstmal zu meinem Blognamen. Wieso habe ich distracted ausgewählt? Nun ja distracted bedeutet soviel wie abgelenkt, verwirrt oder gestört und ich glaube das beschreibt mich ganz gut. Ich bin momentan 21 Jahre, weiblich und versuche mein Leben so gut es geht auf die Reihe zu bekommen. Ich habe oft Depressionen weil meine Vergangenheit ziemlich mies verlaufen ist, aber das werdet ihr sicherlich im Laufe der Zeit alles mitbekommen. Ich werde hier keine weiteren persönlichen Angaben zu mir machen oder irgendwelche Fotos posten, dieser Blog soll einfach dafür sein das ich mal frust ablassen kann wenn mir danach sein sollte. Wems gefällt bitteschön und wer das durcheinander nicht lesen will kann sich gleich wieder verflüchtigen. Kommentare sind natürlich gern gewünscht. So und jetzt werde ich mich erstmal um das Design kümmern.

Greetz,
Dis.
11.1.08 14:13


Family Reunion.

Samstag Morgen und ich häng vorm Laptop rum. Eigentlich ziemlich frustrierend. Ich könnte soviele Sachen machen, zum Beispiel könnte ich eine Freundin anrufen und mit ihn in die Stadt zum shoppen fahren, das wär doch mal was. Statt dessen warte ich darauf das ich mich endlich aufraffen kann zu duschen und mich etwas zu stylen. Heute feiert ein Familienmitglied meines Freundes Geburtstag und natürlich bin ich da verpflichtet mitzugehen. Welch eine Freude. -.-
Später habe ich dann vor noch etwas wegzugehen. Ich muss unbedingt mal raus und wieder mit normalen Menschen reden sonst werd ich noch zu Hause verrotten. Zu gestern will ich eigentlich nur noch kurz was sagen, also es war insgesamt ein ganz normaler Abend. War zu Hause, hab bisschen etwas gegessen und ein bisschen was getrunken, Baileys und Bier und was weiß ich und irgendwann bin ich zufrieden eingeschlafen. Ich bin froh das es mir wieder etwas besser geht, weil die letzten Tage konnte ich mich ehrlich überhaupt nicht ausstehen. Ich stand so unter Strom und war einfach nur frustriert und das belastet nicht nur mich, sondern auch meine Familie. Mit diesem Blog hab ich vor mich mehr oder weniger selbst zu therapieren. Ich bin nebenher auch auf der Suche nach einem Therapeuten aber hatte bisher leider noch keinen Erfolg damit. Es ist traurig, mein ganzes Leben und seit zirka acht Jahren zieht sich das Chaos hin. Ich mein ich hab wirklich viel durchgemacht. Einer meiner Exfreunde mit denen ich zusammen war hat mich geschlagen und mich fast missbraucht, aber darauf möchte ich im Moment nicht näher eingehen. Es fällt mir sehr schwer darüber zu reden, aber vielleicht funktioniert es hier etwas besser wenn ich anonym schreibe. Unter Passwort möchte ich ihn nicht setzen, vielleicht gibt es ja Menschen die mir ein bisschen zusprechen möchten? Nun gut ich muss jetzt mich für das Konsumfest fertigmachen. Schönen Tag zusammen.
12.1.08 09:49


Black Hole.

So, zurück von der Nachmittagssession mit der ganzen Familie. Theoretisch gehts mir eigentlich ganz gut im Moment. Ich hab gerade was gegessen und gucke jetzt das Dschungelcamp im fernsehen. Schon komisch wenn man bedenkt das ich hier zu Hause alles habe und doch unzufrieden bin und die 16 Tage im Dschungel rumlungern und fast überhaupt nix haben. Bestimmt werden sie bald alle voll genervt und gehn sich gegenseitig an die Gurgel.
Ach was rede ich überhaupt? Schwachsinn.
Ich wollte mich noch bei Selina bedanken für die Anteilnahme an meinem wirren Geschreibsel. Es ist schön das dir die Therapie etwas gebracht hat. Ich wünschte ich könnte auch anfangen damit ich die Vergangenheit endlich hinter mir lassen kann. Vieles davon war so schlimm. Ich weiß überhaupt nicht wo ich anfangen soll. Der Typ, mit dem ich damals mit 14 Jahren zusammen war, der hat mich einfach psychisch kaputt gemacht. Das alles was er mir angetan hat kommt so oft hoch. Ich litt über 2 Jahre nach der 1,5 jährigen Beziehung an SVV und verletzte mich mit Rasierklingen usw. ständig selbst, ritze mich und fügte mir mit Zigaretten Brandwunden zu um zu wissen das ich noch lebe. Es war schrecklich, aber Gott sei Dank konnte ich diese Krankheit oder Sucht wenigstens hinter mir lassen. Dafür belasten mich immer noch meine Depressionen und auch mit meiner Essstörung habe ich zu kämpfen, zwar nicht mehr so schlimm, also ich habe sie momentan ziemlich unter Kontrolle, aber gerade wenn ich wieder depressiv bin, kommt alles wieder hoch...
12.1.08 18:28


Therapy.

Hm was soll ich sagen. Eigentlich gehts mir momentan ziemlich gut, deshalb haben meine Einträge etwas nachgelassen. Ich hab jetzt eine Therapeutin gefunden und werde sie nächste Woche mal anrufen, ich hoffe ich kann mich überwinden. Ich möchte einfach Hilfe haben. Ich habe keine Lust mein komplettes Leben mit diesen Depressionen leben zu müssen...
26.1.08 17:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung